Selbstgemachtes Pesto Rosso



Hallo meine Liebe! Es ist schon eine Weile seit ich hier etwas gepostet habe und seitdem ist es auch viel in meinem Leben passiert! Es ist schön hier wieder zu sein und Dich zu sehen. :-)

Heute habe ich ein sehr einfaches und köstliches Rezept für Pesto rosso. Es gibt viele Versionen möglich, aber dieses Rezept wurde von Bertolli's Pesto Rosso inspiriert. Ich hatte dieses übbige, kleine Gläschen vor einigen Jahren entdeckt, und ein Tag wollte ich wissen, wie wird es selbe gemacht.

Pesto rosso - wie alle Pesto - passt besonders gut zu allen Pastasorten, aber ich esse es sehr gern als Brotaufstrich und auf einem saftigen Steak. :-)

Es braucht nur wenige Zutaten: getrockneten Tomaten (nicht in Öl eingelegt), Olivenöl, Walnüsse, Grana Padano, und natürlich, eine gute Menge Knoblauch.

Ich nehme sehr gern das native Olivenöl extra von Lidl. Es hat eine Mischung von Olivenölen aus Griechenland, Spanien und Italien. Das Öl ist kräftig in Geschmack und passt gut zu diesem Pesto.

Die getrocknete Tomaten sind in heißem Wasser für eine Weile eingeweicht, und dann in kleinere Stücke gehackt. Man kann auch eingelegte getrocknete Tomaten benutzen. Die Tomaten sind dann abgetropft und das Öl wird in dem Pesto vermischt. Persönlich finde ich die getrockneten Tomaten einfacher zu verwenden.

Die Walnüsse und den Knoblauch sind fein gehackt und dazu gegeben, zusammen mit den restlichen Zutaten. Alles wird wie einen Salat gemischt, so die Zutaten gut verteilt sind, und dann mit einem Stabmixer püriert.

Am Ende hast Du ein seeeeehr leckeres und samtiges Pesto! Meine Schwiegermutter liebt dieses Pesto und sie kriegt es jedes Jahr von mir zum Geburtstag. :-)


Im Gegensatz zu den anderen Pestos, dieses Pesto ist drei bis vier Monaten im Kühlschrank haltbar. Am besten es in einem Glas lagern, zu gedeckt mit ein bisschen Öl (so wird es nicht schimmelich).

Ich wünsche Dir gutes Gelingen und bis zum nächten Mal!

  PRINT RECIPE   
SELBSTGEMACHTES PESTO ROSSO
(Mit Liebe gemacht, aus der Küche von In cucina con amore)

Ingredients:
  • 200 g getrocknete Tomaten
  • 125 g Grana Padano
  • 100 g Walnüsse (fein gehackte)
  • 2-4 große Knoblauchzehe (fein gehackt) 
  • 300 g natives Olivenöl extra
  • frisch gemahlener Schwarzer Pfeffer
  • Meersalz
Instructions:
  1. Die getrocknete Tomaten in heißem Wasser für 15-60 Minuten einfeichen, abtropfen, klein hacken und in eine große Schüssel geben.
  2. Die Walnüsse und den Knoblauch fein hacken, mit den restlichen Zutaten dazu geben, und alles gut vermischen.
  3. Die Mischung mit einem Stabmixer in eine cremige Masse pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Das Pesto in einem Glas geben, mit Öl zugedecken, und im Kühlschrank für 3 bis 4 Monaten lagern.
(Recipe Created by Me, Inspired from Bertolli Pesto Rosso)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen